Heuschnupfen – Pollenallergie – Bindehautentzündung

Die Pollenallergie ist die am meisten verbreitete allergische Erkrankung. Bei einigen der Patienten entwickelt sich im Laufe der Zeit ein allergisches Asthma, außerdem kann es zu Kreuzallergien kommen. Psychische Belastungen spielen auch eine große Rolle. Sie verstärken allergische Reaktionen deutlich. Viele Betroffenen empfinden zudem eine große Müdigkeit.

Die Wahl einer homöopathischen Arznei obliegt stets der individuellen Symptomatik: Ist die Nase verstopft oder läuft sie? Ist das Sekret mild, juckend oder beißend, …? Besonders wichtig für die Verordnung in der Homöopathie sind Modalitäten: Was verschlimmert die Beschwerde? Was bringt Erleichterung? Ist es besser drinnen oder im Freien? Welche Beschwerde beeinträchtigt am meisten? Die Gesamtheit der Symptome gilt als wegweisend.

heilpraktikerin_aschaffenburg

Möchten Sie mehr darüber erfahren, wie Homöopathie Ihnen helfen kann?

Vereinbaren Sie jetzt einen Termin bei mir. 

Ich freue mich auf Sie:

Praxis für Homöopathie
Petra Wallmeier – Heilpraktikerin

Tel: 06021 – 921 84 65
E-Mail: kontakt@praxis-wallmeier.de

Ringofenstraße 87
63773 Goldbach